SV Sachsenkam e.V.

Kontakt
Impressum
Datenschutz

Sportheim Sachsenkam

Chronik

SV Sachsenkam: Chronik

Da die Chronisten des SV Sachsenkam seit jeher fleißige Schreiber waren und das rege Vereinsleben für nachfolgende Generationen zu Papier brachten, wird es noch einige Zeit dauern bis die gesamte Chronik in digitalisierter Form vorliegt.
Für den Internetauftritt des Sportvereins wurde eine Kurzfassung mit den wichtigsten Eckdaten verfasst. Fehlerhafte Eintragungen bitte der Vorstandschaft melden.

Wegen der Vielzahl der Erfolge wird in der Sparte Judo eine eigene Chronik geführt, nur die herausragenden Ergebnisse sind auch in der Vereins-Chronik aufgeführt.

Bis die gesamte Chronik vollständig hier erscheint kann das Original jederzeit bei Konrad Pfatrisch jun. eingesehen werden.

 

- 1 9 8 9 -

Erstmals fällt heuer der Sportlerball aus. Da der Saalboden im Altwirt bei jeder Tanzrunde ein Eigenleben entwickelt ist eine Veranstaltung dieser Art nicht mehr möglich.
Unter dem Motto Führungswechsel beim SV Sachsenkam stand in diesem Jahr die Hauptversammlung. Ergebnisse der Neuwahlen:

1. Vorstand Josef Mannhart
2. Vorstand Franz Weber
Öffentlichkeit Hans Pfatrisch
Kassier Michael Hagleitner
Schriftführer Franz Bien
Spartenleiter Fußball Bernhard Kröll
Jugendleiter Johann Messerer
Tischtennis Martin Haberl
Spartenleiter Judo Regina Glas
Spartenleiter Ski Sepp Eggersberger
Damengymnastik Henny Weber

Die Wortmeldungen konzentrieren sich auf eine notwendige Vergrößerung des Sportheimes beim jetzigen Mitgliederstand von 449 Personen.

Die Damenmannschaft Judo erringt einen 1. Platz bei den bayerischen Mannschaftsmeisterschaften. Toni Lettner wird bayerischer Einzelmeister in der Jugend C. Viele weitere Judoerfolge schließen sich an.

Für die Saison 88/89 wurde verpflichteten die Fußballer wieder ihren altbewährten Trainer Kurt Rachel. Der „neue, alte Besen“ kehrt sehr gut.
Mit 31:5 Punkten und 62:10 Toren wird die „Erste“ Meister in der C-Klasse. Torschützenkönig in diese Saison ist Andreas Haberl. (Bild in den Originalunterlagen).
Die Damenmannschaft Fußball erzielt in 17 Spielen stolze 48 Tore, wobei Daniela Widemann alleine 24 Treffer verbuchen kann.

Am 15.09. findet im Neuwirt wegen der geplanten Sportheimerweiterung eine außerordentliche Mitgliederversammlung statt. Im Frühjahr 1988 wurde ein Bauausschuß gegründet, der die Planung und Durchführung der Sportheimerweiterung betreiben sollte. 49 der 69 anwesenden stimmberechtigten Mitglieder billigen den Entwurf von Architekt Englert über 706.000 DM, 16 stimmen dagegen und 4 Mitglieder enthalten sich der Stimme. Damit ist die in der Satzung geforderte einfache Mehrheit bei Abstimmungen erfolgt.

In der Weihnachtsfeier wird Nikolaus Walter Jahnel für 10-jähriges wirken geehrt.

Hier bitte die Chronik eines Jahres zur Anzeige auswählen:

Vorwort | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990 | 1991 | 1992 | 1993 | 1994 | 1995 | 1996 | 1997 | 1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 |

Jahre in der Chronik: 45


Zum Download: Chronik (pdf-Datei, 232 KB)

Besucher/Visits seit 04/08:
Counter SVS
Bayerischer Landes Sportverband

© 2008 - 2017 SV Sachsenkam    |    Aktualisiert: 25. Feb. 2010