SV Sachsenkam e.V.

Kontakt
Impressum
Datenschutz

Sportheim Sachsenkam

Chronik

SV Sachsenkam: Chronik

Da die Chronisten des SV Sachsenkam seit jeher fleißige Schreiber waren und das rege Vereinsleben für nachfolgende Generationen zu Papier brachten, wird es noch einige Zeit dauern bis die gesamte Chronik in digitalisierter Form vorliegt.
Für den Internetauftritt des Sportvereins wurde eine Kurzfassung mit den wichtigsten Eckdaten verfasst. Fehlerhafte Eintragungen bitte der Vorstandschaft melden.

Wegen der Vielzahl der Erfolge wird in der Sparte Judo eine eigene Chronik geführt, nur die herausragenden Ergebnisse sind auch in der Vereins-Chronik aufgeführt.

Bis die gesamte Chronik vollständig hier erscheint kann das Original jederzeit bei Konrad Pfatrisch jun. eingesehen werden.

 

- 2 0 0 4 -

Der Faschingsball in der Sporthalle stand heuer unter dem Motto „Himmel und Hölle“. Höhepunkte waren der Auftritt der Benediktbeurer Jugendprinzengarde und die Einlage der Jugendtanzgruppe unter der Leitung von Hildegard Albanese. Trotz Musik „aus der Dose“ kam gute Stimmung auf.

Folgende Sieger gab es bei der diesjährigen Tischtennismeisterschaft des SVS:
Jugend: Max Fellner, Damen: Claudia Böckler, Männer: Kristian Schulze, Doppelmix: Böckler/Schulze

Der Saharasand hatte einen ockerfarbenen Himmel über den Austragungsort des Riesentorlaufes in der Jachenau gezaubert. Trotz einer Rekordbeteiligung von 120 gestarteten Teilnehmern ging das Rennen ohne Probleme über die Bühne. Sogar eine eigene Snowboard Klasse wurde eingerichtet. Die Zeitschnellsten:
Frauen: Vroni Müller (Jahrgang 91!)
Männer: Peter Pfatrisch
Snowboard: Leo Roith

Aufgrund des Tauwetters wurde die Langlaufmeisterschaft heuer an den Waldrand südlich der B13 verlegt. Zur Freude der Läufer und der Zuschauer wurden die Sieger in den einzelnen Klassen im Massenstart ermittelt.
Mädel: Thea Heim, Frauen: Marion Huß, Buam: Charlie Heim, Männer: Peter Pfatrisch
36 Teilnehmer.
Beide Rennen wurden vom neuen Spartenleiter Ski Peter Jahnel und seinen Helfern hervorragend Organisiert.

Als neuer 2. Vorstand wurde in der diesjährigen Hauptversammlung Fritz Kropius ins Amt gewählt.
Für ihr langjähriges Engagement beim SVS wurden wieder einige Mitglieder ausgezeichnet. Ex-Ski-Abteilungsleiter Bernhard Kröll und die ehemalige Pressebeauftragte Emmi Baumgartner bekamen ein Präsent für ihren langjährigen Einsatz. Kröll wurde zudem die Silberne Ehrennadel des Bayerischen Landessportverbands überreicht, während sich Fußball-Abteilungsleiter Sepp Mannhart sogar über die Silberne Ehrennadel mit Gold freuen durfte.
Würdigungen für 25-jährige Mitgliedschaft im Verein gingen an:
Hedi Lettner, Helga Förg, Regina Glas, Hans Haberl, Horst Klimt, Isolde Motzet, Josef Reiter, Georg Reiter, Bernhard Waidhauser und Hans Waldhauser jun.

Erstmals seit 14 Jahren hat der SVS wieder eine eigene A-Jugend. Mit Ausnahme der B-Junioren sind jetzt alle Altersklassen besetzt, berichtete Sepp Eberl in seiner Funktion als Jugend-Abteilungsleiter Fußball.

Nicht so rosig sieht es jedoch nach wie vor im Erwachsenenbereich aus, wie Abteilungsleiter Judy Mannhart einräumen musste. Die erste Mannschaft dümpelt im Mittelfeld der B-Klasse und die Reserve besteht nur noch, weil die alten Herren so aktiv sind. Vor allem wird der Teamgeist vermisst. Ein wahrer Traumjob sei zudem der des Platzkassiers. Die Ausreden, warum man nicht zahlen müsse, seien mannigfach.
Die Hoffnungen im Fußballbereich liegen nun auf den A-Junioren und deren Traniner James Bacher. Sie sollen den Unterbau für eine wiedererstarkte Herrenmannschaft bilden.

Nach einer Leistungssteigerung in der zweiten Saisonhälfte belegt die erste Mannschaft des SVS den 4. Rang in der B-Klasse 4.

Beim Starkbierfest am Reutberg wird vom Sportverein wieder die Kaffee-Bar und der Souvenirverkauf im Festzelt übernommen.

Auch zur Fußball EM in Portugal wurde wieder ein EM-Studio in der kleinen Sporthalle eingerichtet. Auf einer Großleinwand mit hervorragender Bildqualität konnten die Spiele vom 12. Juni bis 4. Juli verfolgt werden. Für das leibliche Wohl war wie immer bestens gesorgt.

Die vierte Auflage des Sachsenkamer Dorflaufes am 26. Juni mit über 340 Teilnehmern gewann in diesem Jahr Mitorganisator Joachim Heim vom SVS.
Bei den Damen siegte Barbara Häsch vom SC Moosham.
Beste Dame vom SVS Sachsenkam war wiederum Marion Huß als Siegerin in ihrer Altersklasse und viertplatzierte der Gesamtwertung.
Es sei die fast familiäre Atmosphäre die den Sachsenkamer Dorflauf so beliebt mache, wie einige Athleten bestätigten. Vor allem der Zuschauerzuspruch entlang der gesamten Strecke sei sehr motivierend.

Sehr zufrieden mit dem Verlauf des traditionellen Vatertagturniers der F1- und F2 Junioren war Cheforganisator Andreas Haberl. Die Minikicker des SVS belegten bei strahlendem Sonnenschein einen dritten (F2) und einen zweiten (F1) Platz.

Auf Wunsch vieler junger Damen wurde wieder eine Damen Fußballmannschaft ins leben gerufen. Trainiert werden die hochmotivierten Mädels von Michael Waidhauser und Rupert Gantner.

Am 13.11. wurde heuer zum ersten mal ein Flohmarkt in der großen Halle veranstaltet.

Zur Aufbesserung des Vereinsbudgets wurden auch wieder Adventskränze gebunden und verkauft.

Der Heilpraktiker Gunther Wolfgang Schneider hielt am 01.12. einen Vortrag zum Thema „Biotop Mensch“ in der kleinen Turnhalle.

Sehr zur Freude der Sachsenkamer Jugend wurde am 31.12. wieder eine „Last Big Party“ veranstaltet. Der Besucherandrang hielt sich in Grenzen, die Stimmung war aber bestens. Auch ein Heimfahrservice wurde bereitgestellt.

Hier bitte die Chronik eines Jahres zur Anzeige auswählen:

Vorwort | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990 | 1991 | 1992 | 1993 | 1994 | 1995 | 1996 | 1997 | 1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 |

Jahre in der Chronik: 45


Zum Download: Chronik (pdf-Datei, 232 KB)

Besucher/Visits seit 04/08:
Counter SVS
Bayerischer Landes Sportverband

© 2008 - 2017 SV Sachsenkam    |    Aktualisiert: 25. Feb. 2010